Körpergewichte

KörpergewichteKörpergewichte, also Gewichtswesten oder einzelne Gewichte für die Arme und Beine, können das Training intensivieren und Rehabilitierungstrainings verstärken. Die bekannteste Art von Körpergewicht ist die sogenannte Gewichtsweste, die angezogen wird und dem Körper zusätzliches Gewicht verleiht. Dadurch wird bei nahezu jeder Übung die Belastung erhöht und die Effektivität beim Training verbessert.

Als Alternative zur Gewichtsweste eignen sich vor allem einzelne Arm-, bzw. Beingewichte. Diese werden an die Extremitäten gebunden und erhöhen den Kalorienverbrauch und die erforderliche Kraftanstrengung.

Diese Gewichte können beispielsweise dazu verwendet werden, um bei Lauftrainings, Spaziergängen oder Wandertouren einen zusätzlichen Trainingsimpuls zu geben. Wir vergleichen empfehlenswerte Körpergewichte und zeigen, worauf beim Kauf von Körpergewichten geachtet werden sollte.


Körpergewichte: Gewichtswesten Vergleich

Bestseller
ISE Gewichtsweste
Suprfit Sigurd 3D Gewichtsweste
Sport-Tec Gewichtsweste
Fortex Gewichtsweste
Preis-Hammer
Crazystore Gewichtsweste
keine Gewichte mitgeliefert
Bild
ISE 5kg Gewichtsweste Warnwesten für Gewicht Training Krafttraining Übung
Suprfit Sigurd 3D Gewichtsweste Green - Basisgewicht: 1 kg, Zusatzgewicht: 2 x 4 kg (blau), Maximalgewicht: 17 kg, Farbe: Olivgrün, Laufweste für Cross Training und Krafttraining, Unisex
Gewichtsweste Exklusiv Trainingsweste Laufweste mit 38 Gewichtssäckchen, 10 kg
Fortex Gewichtsweste 10kg in schwarz | Trainingsweste Fitnessweste Laufweste
Gewichtsweste 1-20kg Verstellbare Weste Sportswear Fitness-Weste Ausdauertraining Ausrüstung geeignet für Übungen Langstreckenlaufen Sprint (Gewichtete Artikel Sind Nicht Enthalten)
Preis
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
129,90 EUR
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
Verstell-/Erweiterbar
Gewichtsbereich
5, 10, 15, 20, 25, 30 kg
2 x 4 kg oder 2 x 2,6 kg
38 Gewichtssäckchen (gesamt: 10 kg)
10 kg
keine Gewichte mitgeliefert, kann mit eigenen Gewichten bestückt werden
Bestseller
ISE Gewichtsweste
Bild
ISE 5kg Gewichtsweste Warnwesten für Gewicht Training Krafttraining Übung
Preis
Preis nicht verfügbar
Verstell-/Erweiterbar
Gewichtsbereich
5, 10, 15, 20, 25, 30 kg
Mehr Infos
Suprfit Sigurd 3D Gewichtsweste
Bild
Suprfit Sigurd 3D Gewichtsweste Green - Basisgewicht: 1 kg, Zusatzgewicht: 2 x 4 kg (blau), Maximalgewicht: 17 kg, Farbe: Olivgrün, Laufweste für Cross Training und Krafttraining, Unisex
Preis
Preis nicht verfügbar
Verstell-/Erweiterbar
Gewichtsbereich
2 x 4 kg oder 2 x 2,6 kg
Mehr Infos
Sport-Tec Gewichtsweste
Bild
Gewichtsweste Exklusiv Trainingsweste Laufweste mit 38 Gewichtssäckchen, 10 kg
Preis
129,90 EUR
Verstell-/Erweiterbar
Gewichtsbereich
38 Gewichtssäckchen (gesamt: 10 kg)
Mehr Infos
Fortex Gewichtsweste
Bild
Fortex Gewichtsweste 10kg in schwarz | Trainingsweste Fitnessweste Laufweste
Preis
Preis nicht verfügbar
Verstell-/Erweiterbar
Gewichtsbereich
10 kg
Mehr Infos
Preis-Hammer
Crazystore Gewichtsweste
keine Gewichte mitgeliefert
Bild
Gewichtsweste 1-20kg Verstellbare Weste Sportswear Fitness-Weste Ausdauertraining Ausrüstung geeignet für Übungen Langstreckenlaufen Sprint (Gewichtete Artikel Sind Nicht Enthalten)
Preis
Preis nicht verfügbar
Verstell-/Erweiterbar
Gewichtsbereich
keine Gewichte mitgeliefert, kann mit eigenen Gewichten bestückt werden
Mehr Infos

Letzte Aktualisierung am 19.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Körpergewichte: Arm-/Bein Gewichte Vergleich

Sweatness Gewichtsmanschetten
Sportneer Gewichtsmanschetten
Sporttrend 24 Gewichtsmanschetten
Bild
Sweatness Verstellbare Gewichtsmanschetten Fuß (2 x 0,3-1,5kg), Fußgewichte und Handgewichte in Schwarz (inkl. Trainingsplan und Tragetasche)
Sportneer Gewichtsmanschetten, Verstellbares Fußgelenkgewichte Set, Fuß-/Handgelenkgewicht Manschetten, 1 Pfund bis 7 Pfund (454 g bis 3,18 kg), 2er Packung, Schwarz
Sporttrend 24 | Gewichtsmanschetten 0,5-8,0kg im Set starker Klettverschluss | für Kraft und Ausdauerübungen
Preis
Preis nicht verfügbar
29,99 EUR
24,90 EUR
Verstellbar
Gewichtsbereich
2 x 0,3 - 1,5 kg
2x 0,5 - 1,6 kg
verschiedene Sets
0,5 - 8 kg
Sweatness Gewichtsmanschetten
Bild
Sweatness Verstellbare Gewichtsmanschetten Fuß (2 x 0,3-1,5kg), Fußgewichte und Handgewichte in Schwarz (inkl. Trainingsplan und Tragetasche)
Preis
Preis nicht verfügbar
Verstellbar
Gewichtsbereich
2 x 0,3 - 1,5 kg
Mehr Infos
Sportneer Gewichtsmanschetten
Bild
Sportneer Gewichtsmanschetten, Verstellbares Fußgelenkgewichte Set, Fuß-/Handgelenkgewicht Manschetten, 1 Pfund bis 7 Pfund (454 g bis 3,18 kg), 2er Packung, Schwarz
Preis
29,99 EUR
Verstellbar
Gewichtsbereich
2x 0,5 - 1,6 kg
Mehr Infos
Sporttrend 24 Gewichtsmanschetten
Bild
Sporttrend 24 | Gewichtsmanschetten 0,5-8,0kg im Set starker Klettverschluss | für Kraft und Ausdauerübungen
Preis
24,90 EUR
Verstellbar
Gewichtsbereich
verschiedene Sets
0,5 - 8 kg
Mehr Infos

Letzte Aktualisierung am 3.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Körpergewichte Ratgeber

Wofür können Körpergewichte verwendet werden?

Körpergewichte zum AbnehmenDie Möglichkeiten für das Training mit Körpergewichten sind vielfältig.

So können Körpergewichte beispielsweise fürs Laufen oder Wandern genutzt werden – hier werden Westen oder einzelne Gewichte vor allem beim Abnehmen helfen.

Da der Körper in diesem Fall zusätzliches Gewicht tragen muss, wird die Fettverbrennung deutlich stärker angeregt – bei regelmäßiger Benutzung werden die Kilos purzeln. Doch nicht nur die Kilos werden weniger – Körpergewichte regen auch den Aufbau der natürlichen Stützmuskulatur an und vor allem Körperwesten sorgen durch die gleichmäßige Gewichtsverteilung für den Aufbau einer natürlichen Muskulatur an den relevanten Körperstellen.

Die Nutzung von Körpergewichten beim Laufen ist jedoch umstritten, da Körpergewichte auch die Gelenke belasten. Wenn Körpergewichte beim Laufen genutzt werden, empfehlen wir nur eine kleine Erhöhung des eigenen Körpergewichts. Zu viel Gewicht sollte man auf keinen Fall mit sich mitschleppen. Mit den meisten Gewichtswesten lässt sich das Gewicht genau einstellen (herausnehmbare Gewichte).

Als besonders effektiv zeigen sich Körpergewichte auch beim Training mit klassischen Körpergewichtsübungen, wie Liegestützen, Kniebeugen oder Ausfallschritte. Auch bei Sit-Ups werden einzelne Gewichte den Aufbau der Bauchmuskulatur sehr unterstützen.

Körpergewichte eignen sich also besonders fürs Workout mit Übungen, die ohne externe Gewichte, wie beispielsweise Hanteln, ausgeführt werden können.

Manche Experten raten auch dazu, die Westen (oder einzelne Gewichte) im Alltag zu tragen. Natürlich nicht permanent, aber wer die Westen im Alltag trägt (beispielsweise bei häuslicher Arbeit oder Arbeit im Garten), der schlägt zwei Fliegen mit einer Klatsche: Einerseits wird die Fettverbrennung angeregt, andererseits die Stützmuskulatur aufgebaut.

Welche Arten von Körpergewichten gibt es?

Wir unterscheiden grundsätzlich zwischen Körperwesten und einzelnen Körpergewichten.

Bei erster Kategorie handelt es sich um Westen, die angezogen werden und auf den ersten Blick wie kugelsichere Westen aussehen. Sie können beim Sport oder im alltäglichen Leben getragen werden und verteilen das Gewicht im Optimalfall natürlich auf den Körper. Manche Gewichtswesten sind so dünn, dass man sie auch unter einem T-Shirt oder Pullover nicht sieht. Bei den meisten ist das jedoch nicht der Fall.

Gewichtswesten kommen in verschiedenen Gewichts- und Designausführungen und unterscheiden sich bei der Preisgestaltung enorm. Wir empfehlen grundsätzlich Gewichtswesten, bei denen das Gewicht durch das Hinzufügen und Entfernen einzelner Gewichte einstellbar ist.

Zweiteres sind einzelne Gewichte, die an Armen oder Knöcheln, bzw. an den Beinen angebracht werden können.

Diese Gewichte eignen sich vor allem dazu, einzelne Körperpartien im alltäglichen Leben oder beim Laufen und bei Eigenkörpergewichtsübungen zu trainieren.

Der Vorteil gegenüber Westen ist, dass hier das Gewicht an genau der Stelle positioniert werden kann, an der man es möchte. Vor allem bei Joggern sind die Einzelgewichte für die Beine populär, mit denen bei jedem Schritt mehr Energie verbraucht wird.


Wann sollte man mit Gewichtsweste trainieren?

Wann mit KGW trainieren?Wie bereits weiter oben erwähnt, eignen sich Gewichtswesten vor allem für das Training mit Übungen, bei denen normalerweise nur das eigene Körpergewicht fürs Training verwendet wird.

Die Effektivität der meisten Eigengewichtsübungen wird stark erhöht. Gleichzeitig sollte man beim Laufen Vorsicht walten lassen – der Energieverbrauch wird zwar erhöht und auch Trainingsziele können schneller erreicht werden.

Das Gewicht sollte beim Laufen oder Joggen jedoch nur geringfügig erhöht werden, da beim Laufen die Gelenke sowieso schon stark belastet werden. Wenn dann noch viel Gewicht auf den Schultern lastet, ist das für die Gesundheit der eigenen Gelenke nicht gut.

Auch im Alltag kann man mit Gewichtswesten „trainieren“, indem man sie bei alltäglichen Erledigungen nutzt.

Mit Körpergewichten trainieren: Das ist wichtig

Körpergewichte sind ein empfehlenswertes Hilfsmittel, um die Stützmuskulatur aufzubauen.

Gleichzeitig darf man jedoch nicht vergessen, dass man bei manchen Westen gleich 8 Kilo oder mehr auf den eigenen Schultern tragen muss.

Damit es zu keinen Verletzungen des eigenen Stützapparates kommt, sollte man immer mit kleinen Schritten beginnen. Oft reichen bereits 1-2 Kilogramm mehr, um dem Körper neue Impulse zu geben.

Eine Körperweste simuliert mehrere Kilo mehr. Daran muss sich der Körper erstmal gewöhnen. Nach und nach kann das Gewicht bei Bedarf gesteigert werden.

Bei Übungen, bei denen die Gelenke sowieso bereits unter einer stärkeren Belastung stehen, sollten Körpergewichte aber mit Bedacht genutzt werden.

Zu den größten Vorteilen von Gewichtswesten oder einzelnen Gewichten zählen, dass sie bei einer Vielzahl von Übungen einsetzbar sind, die Bewegungskoordination fordern und die Stützmuskulatur gleichmäßig aufbauen.

Ein großer Pluspunkt ist auch, dass man die Intensivität des Trainings leicht steigern kann: Man gibt einfach neue Gewichte dazu!